Das Haus

Anno dazumal

 Das frühere „Gasthaus Hemme“ bildet mit der gegenüber liegenden Kirche den Mittelpunkt des Dorfes Brelingen in der Wedemark. 

Das Gebäude wurde 1904 errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Viele Jahre war das Haus Zentrum der dörflichen Begegnungen, Hochzeiten und Feierlichkeiten. Das Haupthaus wurde nach Aufgabe der Gastwirtschaft in den neunziger Jahren von der Gemeinde Wedemark zur Unterbringung von Asylbewerbern angemietet.

Ein Dorf kauft ein Haus!

Ein Dorf kauft ein Haus! So lautete die Schlagzeile. Als deutlich wurde, dass das ehemalige Gasthaus mitsamt dem angrenzenden Lebensmittelmarkt im Herzen des Dorfes Brelingen in der Wedemark zum Verkauf stand, wurden die Menschen im Ort aktiv.

weiter lesen...